Das Schuljahr 2013/14

Klassenfahrten der 6er

Der Spendenlauf zugunsten der DKMS

Bei hochsommerlichem Wetter fand unser Spendenlauf zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmark-

spenderdatei) statt.

Unsere Schülerinnen und Schüler rannten und wanderten insgesamt 2.885 Kilometer, um ihren Sponsoren viel Geld für den guten Zweck "abzuluchsen". Das heiße Wetter machte einigen zu schaffen, aber die meisten kämpften sich tapfer Runde um Runde voran.

Vielen Dank für eure Mühe und euren Einsatz!

Die Zehnerabschlussfeier

Am 18.07.14 feierten wir den Schulabschluss unserer Zehntklässer. Diese Entlassung ist für uns immer ein ganz besonderes Fest und wird groß gefeiert.

Traditionell beginnt der große Tag mit dem Besuch des ökumenischen Gottesdienstes, den die Schülerinnen und Schüler mitgestalten. Anschließend findet der "weltliche Teil" statt.

In diesem Jahr feierten wir im Gesellschaftshaus, das den gelungenen Aufführungen den würdigen Rahmen bot.

Die vier Klassen verabschiedeten sich mit einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm.

weitere Fotos unter "Abschlussjahrgänge"

 

 

 

 

Abschlussfahrt der 10er

Der 10a und der 10d wurde in Berlin von ihren Lehrern Frau Irmscher, Frau Hey-Juchem und Herrn Jacoby ein abwechslungsreiches Programm geboten:

Bundestag, Berliner Dungeon, Madame Tussauds, Gruselkabinett, Matrix Disco, Spreerundfahrt, Filmpark Babelsberg und eine Stadtbesichtigung in Potsdam.

Die Klassen 10b und 10c fuhren mit ihren Klassenlehrern Frau Mohr und Herr Baer sowie den Begleitpersonen Frau Flesch und Herr Schmitt in den Schwarzwald. Bei regnerischen Wetter besuchten sie an drei Tagen Freiburg, Straßburg und den Europapark.

Die Schüler-WM

Am 08.07.2014 fand „Auf Halmen“ die Schüler-WM statt, die von unserem Fördererverein organisiert wurde.

Von fast allen Klassen wurden eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft gestellt, die dann später gegeneinander antraten. Es spielten immer die 5. und 6. Klassen, 7. und 8. Klassen sowie die 9. und 10. Klassen gegeneinander.

Für die Sieger winkten Geldprämien für die Klassenkasse.

Methodentage der 5er

Unsere Fünfer trainierten am ersten Methodentag fleißig wichtige Unterrichtsmethoden, wie Partnerinterview, Placemat und Gruppenpuzzle, und beschäftigten sich dabei mit den Themen "Aufbauer und Fertigmacher" sowie "Mobbing".

Beim zweiten Methodentag ging es um das Thema "Lernen": Wie lerne ich am besten? Welcher Lerntyp bin ich? Wie sollte ich meinen Arbeitsplatz gestaltet sein? Wie schlage ich geschickt im Duden, Lexikon oder Telefonbuch nach? Wann mache ich wie meine Hausaufgaben? Wie sieht meine Leistungskurve aus?

Der dritte Methodentag stand unter dem Motto „Lesekompetenz und Konzentrationsfähigkeit“ und weil dazu auch die Fähigkeit zum Entspannen gehört, wurde auch das Thema „Entspannungsübungen“ angeboten.

Der methodische Schwerpunkt lag an diesem Tag beim Stationenlernen.

Live-Dokumentation von Herrn Espenschied

In der Live-Dokumentation von Herrn Ingo Espenschied ging es am 1.07.14 um Europa und das deutsch-französische Verhältnis. Während einer Stunde veranschaulichte der Referent den Schülerinnen und Schülern viele wichtige Inhalte zu diesen Themen. Herr Espenschied kombinierte dabei unterschiedliche Medien, von Animationen bis Zeitzeugeninterviews. Das sehr kurzweilige Programm kam bei den Schülern gut an und entließ sie mit einigen wichtigen Anregungen zum Weiterdenken.

 

 

 

Tierischer Nachwuchs

Im Rahmen des MN- Unterrichtes haben sich die Schüler der 6. Klasse sehr für das Ausbrüten von Hühnern interessiert. Da bei der Lehrerin Steffi Irmscher zu Hause regelmäßig Hühner gepflegt und gebrütet werden, kam die Idee, das auch in der Schule mal zu probieren. Die Schüler wurden in Pflegegruppen eingeteilt, diese kümmern sich nun verantwortungsvoll um ihre Zöglinge.

Mottowoche der Zehntklässler

Traditionell führen unsere Zehntklässler kurz vor ihrem Abschluss eine Mottowoche durch. Das bedeutet, dass sie jeden Tag unter ein bestimmtes Motto stellen und sich dementsprechend verkleiden. Neben "Hippie" und "Streber" gab es in dieser Woche das Thema "Geschlechtertausch", das auf dem Bild zu sehen ist.

Wer genau hinschaut, erkennt, dass sich nicht nur die Schüler bei der Aktion beteiligen.

 

 

 

Der Geburtstag unseres Schulleiters

Am 27.06.14 feierte die Schulgemeinschaft einen besonderen Geburtstag: Unser Schuloberhaupt wurde 60 Jahre alt!

Aus diesem Anlass hatte die SV und der Personalrat eine kleine Überraschung für das Geburtstagskind vorbereitet:

Die Schülersprecherinnen überreichten eine selbstgebastelte Karte, auf der sich jeder Schüler verewigt hatte, das Kollegium beschenkte Herrn Braun mit einer besonderen Torte und alle sangen gemeinsam ein kleines Geburtstagsständchen.

Besuch beim ZDF

Am 24.06.2014 fuhr die Klasse 8D nach Mainz, um das ZDF-Studio und ihre Produktion der Sendungen mitzuverfolgen. In einer zweistündigen Führung erfuhren die SchülerInnen sehr viel über die Sendungen sowie auch, dass die Hauptsitze rund um die Welt für die vielen Neuigkeiten verteilt sind. 

Kennenlernnachmittag

Bei herrlichem Wetter fand am 12.06.14 der Kennenlernmittag für unsere zukünftigen Fünftklässler statt.

Die jetzigen Klassen 5a, 5c und 5d gestalteten für die Neulinge ein abwechslungsreiches Programm mit Tanz, Knobeleien und Pantomime. Die 5b bewirtete währenddessen die Eltern.

Zum Abschluss gabs vom Förderverein noch kleine Geschenke.

Berufsorientierungscamp der Neuntklässler

Im Juni fuhren unsere NeuntklässlerInnen jeweils für drei Tage mit ihren Klassenlehrern, dem Schulsozialpädagogen Herrn Dalheimer und Herrn Jacoby in das Berufsorientierungscamp in Rheinböllen.
Als sie ankamen, besuchten sie mit dem Bus den Flughafen Hahn und die dazugehörige Polizeischule. Danach fuhren sie zu dem Selbstversorgerhaus „Engel". Sie bezogen ihre Zimmer und übernachteten dort zwei Nächte.
An den beiden weiteren Tagen lernten sie verschiedene Berufe und Firmen kennen. Desweiteren besuchten alle Schüler, in Gruppen, den Workshop von Frau Prinz, von der Agentur für Arbeit.

Hambacher Fest

Das Hambacher Fest fand 1832 auf dem Hambacher Schloss statt. Dieser Ort gilt heute als die Wiege der Demokratie. Als Protestfahne wurde von den  Besuchern  des  Festes  die  Fahne   "Schwarz  Rot  Gold"   getragen.

Ein wichtiges Ereignis und ein geschichtsträchtiger Ort!

Grund für unsere Schule jährlich an die damaligen Ereignisse zu erinnern. Aus  diesem Anlass  mischten sich einige unserer Neuntklässler unter die Kirner Bevölkerung und führten Befragungen durch.

Ziel der Interviews war es einerseits, das Bewusstsein für das Ereignis zu schärfen   und  andererseits ,   einen  Überblick  zu  bekommen ,   was  die Bevölkerung bereits darüber weiß.

Auslosung der WM-Länder

Am 19.05.14 fand in unserer zweiten großen Pause die Länderauslosung für unsere diesjährige Schüler-WM statt. Jeder Schulklasse wurde ein Land zugeteilt.

Die dadurch entstandene Aufgabe für die Schüler ist, bis zum Tag des Turniers ein Trikot zu gestalten und eine Fußballmannschaft zusammenzustellen. Am Turniertag spielen die verschiedene Länder in einer  Gruppenphase gegeneinander. Zum Schluss stehen dann 6 Weltmeister fest, jeweils drei Mädchen- und drei Jungenmannschaften. Das Turnier ist jeweils so aufgeteilt, dass die Klassenstufen 5 & 6, 7 & 8 und 9 & 10 gegeneinander antreten.

 

 

 

Achtung Auto

Am 14. und am 16. Mai kamen Mitarbeiter des ADACs an unsere Schule. Sie erklärten den 5. Klassen auf anschauliche Weise die Regel „Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg“. Mit vielen spielerischen Aktionen wurde das Verkehrsbewusstsein der Schülerinnen und Schüler geschärft. Das Highlight war für viele, dass sie eine Vollbremsung im Auto miterleben durften. (Natürlich waren die Schülerinnen und Schüler ordnungsgemäß gesichert!)

Der Schulflohmarkt

Am Samstag, den 3.05.14, organisierte unser Förderverein den ersten Flohmarkt auf unserem Schulgelände. 17 Beschicker stellten ihre vielfältigen Waren aus. Ein Highlight war auch das leckere Kuchenbüffet, das Dank vieler Spenden von Seiten der Eltern aufgebaut werden konnte.

 

Religionsprojekt der Zehner

Ein nahrhaftes Projekt hat sich eine Gruppe unserer Zehntklässler im Religionsunterricht überlegt: Sie verteilten Obst und Gemüse an die Fünft- und Sechstklässler, um ihnen eine gesunde Zwischenmahlzeit zu ermöglichen.

Die Nahrungsmittel wurden mit Begeisterung von den Kleinen verspeist! Sie würden sich über eine Wiederholung der Aktion freuen! ;-)

 

 

 

 

Kunstausstellung im Gesellschaftshaus

Am 8.04.14 besuchte die Klasse 5b gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Frau Kicherer die Ausstellung von Horst Frick im Gesellschaftshaus. Unter der Motto "Zeitreise 1960 bis 2014" sind Werke des Künstlers zu sehen, die in diesem Zeitraum entstanden sind.

Die Schülerinnen und Schüler hatten hierzu auch Arbeitsaufträge zu erfüllen, u.a. mussten sie ein Bild genauer betrachten und beschreiben sowie eine Skizze dazu anfertigen.

Vera Lengsfeld zu Gast an unserer Schule

Vera Lengsfeld besuchte am 3.04.14 unsere Schule und berichtete unseren Zehntklässlern von ihrer Zeit als Bürgerrechtlerin in der DDR.

Ihr Vater war Stasi-Offizier, aber sie zweifelte schon früh an dem System und engagierte sich in der Bürgerrechtsbewegung. Dies zog als Konsequenzen mit sich, dass sie verhaftet und aus der DDR ausgewiesen wurde.

 

 

Delf-Prüfung

Vier Schülerinnen und ein Schüler nahmen erfolgreich an der diesjährigen Delf-Prüfung teil. Die zweiteilige Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, in dem auch das Hörverständnis abgeprüft wurde und aus einem mündlichen Teil, der in Mainz am Institut francais überprüft wurde.

Wir gratulieren Seraphine Fraunfelter, Julia Schaab, Saskia Just, Vanessa Simon und Alexander Sewenkow zur erfolgreichen Teilnahme!

 

 

 

Die "Junge Oper" zu Gast in Kirn

Eine besondere Veranstaltung besuchten am 13.03.14 unsere Fünft- und Sechstklässler. In unserer Turnhalle gastierte die "Junge Oper" aus Detmold, um den Schülerinnen und Schülern das Thema "Oper" näher zu bringen. Aufgeführt wurde "Die kleine Meerjungfrau" von Antonin Dvorak. Neben der musikalischen Darbietung wurden die verschiedenen Singstimmen vorgestellt und der Inhalt kindgerecht erklärt.

Volleyballturnier

Am 05.03.14 fand das jährliche Volleyballturnier statt. Zwölf Schüler, in Begleitung von unseren Sportlehrern Herrn Killmann-Lux und Frau Roos, spielten in einem Turnier (bestehend aus 10 Mannschaften) um den ersten Platz.

 

 

Faschingsdisco

Am 25.02.14 organisierten unsere Zehntklässler zusammen mit ihren Klassenlehrern eine Faschingsdisco.

Dabei gab es unterhaltsame Programmpunkte: Spiele (u.a. Reise nach Jerusalem), Gruppentänze, Wahl des schönsten Faschingskostüms, ein Liveauftritt der Schulband...

Herzlichen Dank an die Zehner und Frau Irmscher, Frau Mohr, Frau Wenderoth und Herrn Baer für diesen schönen Abend!

Schlittschuhvergmügen

Die Klasse 5b hatte am 18.02.14 zwei besondere Schulstunden: Sie durfte auf die Kunststoffeisbahn zum Schlittschuhlaufen! Auf den folgenden Bildern ist zu sehen, dass die Schülerinnen und Schüler sehr viel Spaß hatten und das Erlebnis genossen!

Wir danken Kirn aktiv für dieses Angebot und für die nette Betreuung!

Blumengruß am Valentinstag

Viele strahlende Gesichter gab es am 14.02. an unserer Realschule plus zu sehen und die meisten davon hatten zusätzlich noch eine Rose in der Hand!

Zum Valentinstag organisierte die SV die Aktion "Ich schenk dir eine Rose". Unsere Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld die Möglichkeit, eine Blume für eine Freundin bzw. einen Freund zu erwerben und diese wurde dem Empfänger am "Tag der Liebenden" zugestellt.

Dabei wurden aber nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler mit einem Blumengeschenk bedacht, sondern auch die ein oder andere Lehrerin konnte sich über einen floralen Gruß freuen.

 

 

 

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 11.01.14, fand unser diesjähriger Tag der offenen Tür statt. Von 8:30 Uhr bis 12:10 Uhr hatten Besucher die Möglichkeit unseren Unterricht mitzuerleben. Dazu standen die Klassenzimmertüren offen und die Besucher konnten jederzeit eintreten und einen Einblick gewinnen.

Außerdem war der Schulelternbeirat anwesend, um Fragen zu beantworten und die BBS Kirn stellte sich im Foyer unserer Schule vor.

Die Besucher und die Schüler konnten sich an diesem Tag in der Schulküche vom Förderverein versorgen lassen, der mal wieder bestens für das leibliche Wohl sorgte!

 

 

 

Weihnachtsgottesdienst

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand unser traditioneller Weihnachtsgottesdienst für die Fünft- und Sechstklässler statt. Geleitet wurde der ökumenische Gottesdienst von der Gemeindereferentin der katholischen Kirche, Frau Monique Frey, und dem evangelischen Pfarrer Herrn Zeh. Herr Jansen, der Dekanatskantor, übernahm das Orgelspiel. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6 sowie ihre Religionslehrer gestalteten den Gottesdienst mit, zum Beispiel durch musikalische Beiträge oder dem Anspiel "Herbergssuche heute".

 

 

 

Schnupperabend

Am 11.12.13 veranstalteten wir unseren jährlich stattfindenden Schnupperabend. Die zahlreichen Besucher konnten sich an einem vielseitigen Programm erfreuen, das die einzelnen Fächer, die an unserer Realschule plus angeboten werden, vorstellte. Unsere jungen Besucher und ihre Eltern konnten sich von unseren älteren Schülerinnen und Schülern durch die Räumlichkeiten führen lassen und dabei viel erleben und selbst ausprobieren. 

Der Nikolaus war da!

Eine nette Überraschung organisierte die SV für unsere Schülerinnen und Schüler: Der Nikolaus kam und verteilte an alle, die ihm ein kleines Lied vorsangen oder ein Gedicht aufsagten, ein kleines Geschenk. Natürlich war auch Knecht Ruprecht mit von der Partie.

Andreasmarkt

Auch in diesem Jahr war unsere Schule wieder auf dem Andreasmarkt vertreten. Der vom Förderverein initiierte Stand wurde von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften betreut und fand bei den Besuchern des Marktes großen Anklang. Dankenswerterweise haben auch in diesem Jahr die beiden Musiklehrerinnen Heike Spohn und Barbara Bremm ein Musikprogramm mit ihren Schülerinnen und Schülern auf die Beine gestellt.

Schnupperstunde Tennis

Im November 2013 hatten unsere 5. und 6. Klassen die Möglichkeit die Sportart Tennis kennen zu lernen. Tennistrainer Dirk Birkholz sowie Sylvia und Lothar Weber brachten einiges an Material mit in die Schulsporthalle und ermöglichten einen Einblick in den Trainingsalltag. Die Schüler/innen übten die Vorhand-Technik am Netz und machten ein Zirkeltraining (Beinarbeit, Kondition, Koordination). Eindrücke dieses Projektes wurden auf Fotos fest gehalten.

Themenabend "Weiterführende Schulen"

Erstmalig fand an unserer Schule ein Infoabend zum Thema "Weiterführende Schulen" statt, bei dem auch einige Vertreter besagter Schulen anwesend waren und ihre Bildungseinrichtung dem zahlreich erschienen Publikum vorstellten. Wir danken der Höheren Berufsfachschule Kirn, dem Gymnasium Kirn, dem Wirtschaftsgymnasium Idar-Oberstein sowie dem Wirtschaftsgymnasium Bad-Kreuznach, dem Technischen Gymnasium Idar-Oberstein sowie dem Technischen Gymnasium Bad-Kreuznach.

Diese Veranstaltung wurde vom Schulelternbeirat unserer Schule organisiert. Vielen Dank dafür!

Sieger beim 4. Saarländischen Mundartpreis

Eine große Auszeichnung erhielten drei unserer Schülerinnen und Schüler.

Hülya Köhler, Philipp Wild und Felix Förster aus der Klasse 9a hatten mit anderen Mitschülern am 4. Saarländischen Mundartwettbewerb teilgenommen, der in diesem Jahr unter dem Motto „Miteinander“ stand.

Die Aufgabe der Jugendlichen bestand darin, dieses Thema zeichnerisch darzustellen und in Mundart einen kurzen Text dazu zu formulieren. Bei dieser Ehrung wurde Philipp Wild mit dem 1. Preis ausgezeichnet, Hülya Köhler und Felix Förster kamen gemeinsam auf den 2. Platz.

Vorlesewettbewerb

Am 12. November fand der diesjährige Vorlesewettbewer statt.

Dabei traten die Klassensieger und ihre Stellvertreter der drei sechsten Klassen gegeneinander an.

Die Gewinner wurden durch eine Jury ermittelt, sie bestand aus den Deutschlehrern (Frau Kicherer, Frau Herzberg und Herr Wagner), der Deutschfachleiterin Frau Moos, aus dem Schulleiter Herr Braun, zwei der Schulsprecherinnen (Tamani Doll und Julia Schaab) und die Vorjahressiegerin Marie-Christin Laude.

Die Gewinnerinen waren Melina Schulz (erster Platz) und Jacqueline Laude (zweiter Platz).

Bileam das Puppentheater

Im Rahmen des Religionsunterrichts hatten unsere Fünft- und Sechstklässler am 8.11.13 die Möglichkeit, das Figurentheater "Bileam und die sprechende Eselin" zu besuchen.

Dabei wurde die etwa 3000 Jahre alte Geschichte kindgerecht aufgearbeitet und kurzweilig gestaltet. Vielen Dank an das gesamte Team!

Das Oktoberfest des Fördervereins

Am 27.09.13 fand bei herrlichem Wetter das Oktoberfest des Fördervereins statt. Viele Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern kamen, um an dem vielfältigen Spieleangebot teilzunehmen und von den "bayrischen" Leckerbissen zu probieren.

Auf dem Bild mussten die Gruppen einen Traktor einen Traktor über eine bestimmte Strecke ziehen, dabei wurde die Zeit gestoppt. Weitere Wettbewerbe waren das Kistenrennen und das Bierkrugstemmen. Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit auf einem wilden Bullen zu reiten und sich auf der Hüpfburg auszutoben. 

Workshop zum Thema "Mobbing"

Am Montag, den 23.09.13, gestaltete Herr Hill von der Polizei einen Workshop zum Thema "Mobbing" mit unseren Siebtklässlern. Mit einem Beispiel führte Herr Hill in das Thema und animierte die Schülerinnen und Schüler dazu, sich Gedanken über die Rolle des Opfers. des Täters und der Mitläufer zu machen. Gemeinsam wurden Maßnahmen gegen das Mobbing erarbeitet.

 

 

 

 

Schülerleistungsschreiben

Jährlich nehmen Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Schülerleistungsschreiben teil. Über tausend Jugendliche waren es in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz. Fünf unserer Schülerinnen gelang es, Plätze unter den TOP 100 zu ergattern: Kristin-Monique Wellendorf (Platz 33), Kiara Bender (Platz 35), Ricarda Raßweiler (Platz 53), Klara Ottenbreit (Platz 99) und Verena Rexigel (Platz 100).

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

Zwei Klassen besuchen die IAA

Ein ganz besonderen Ausflug machten die Klassen 9a und 10c mit ihren Klassenlehrern Frau Seemann und Herr Baer am 16.09.13: Sie besuchten die IAA in Frankfurt (Internationale Automobilausstellung). Die Schülerinnen und Schüler bekamen allerhand zu sehen. Neben den neuesten und extravagantesten Automodellen, konnten die Schülerinnen und Schüler auch neue Technik- und Formtrends bestaunen. 

Unsere Schülersprecherinnen

Unsere neuen Schülersprecherinnen heißen Tamani Doll, Lisa Quint, Julia Schaab, Angela Schlarb und Nina Seis. Wir wünschen ihnen eine erfolgreiche Amtszeit und hoffen, dass sie sich gut für die Belange der Schülerinnen und Schüler einsetzen!

 

 


 

 

Ausstellung zum Thema: "DDR - Mythos und Wirklichkeit"

Bis Ende August stellt die Konrad-Adenauer-Stiftung bei uns Plakatwände aus, auf denen dokumentiert ist, wie das Leben und Arbeiten in der DDR war. Natürlich werden dabei Themen wie die Stasi und sozialistische Diktatur nicht ausgelassen und viele Mythen widerlegt, z.B. "Die DDR war eine Wirtschaftsmacht". Viele Lehrer nutzen diese Ausstellung und integrieren deren Besuch und die Inhalte in ihren Unterricht.

 

 

 

 

Begrüßung der Fünftklässler

Am ersten Schultag (19.08.13) wurden unsere 83 neuen Fünftklässler in der Turnhalle empfangen.

Zur Begrüßung spielten unsere Sechstklässler mehrere Flötenstücke vor und Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 führten einen Sketch auf.

Anschließend wurden die Fünftklässler ihren Klassenlehrerinnen bzw. ihrem Klassenlehrer zugeteilt.

Wir wünschen unseren neuen Schülerinnen und Schülern viel Spaß und Erfolg an unserer Schule!

Die Realschule plus - Auf Halmen - ist aus der Realschule Kirn hervorgegangen. Unsere Schule ist eine Kooperative Realschule und befindet sich seit über 40 Jahren in der Träger-schaft des Kreises Bad Kreuznach!

EUROPASCHULE KIRN

Wir sind eine zertifizierte Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz!

INFOS ZUR SCHULBUCHAUSLEIHE

(SJ 2020/2021)

 

Verlängerung des Zeitraums für Online-Bestellung bei entgelt-licher Ausleihe bis 01. Juli 2020. Wir empfehlen jedoch die sofortige Bestellung.

 

weitere Infos unter Schulbücher

TERMINE

Schulfreie Tage 

 

Mo. 01.06.2020 (Pfingstmontag)

 

Do. 11.06. & Fr. 12.06.2020
(Fronleichnam & bew. Ferientag)

 

Schulentlassfeier

der Klassen 9d, 10a und 10b

am Freitag, 26.06.20

(schulfrei für alle anderen Klassen)

 

Zeugnisausgabe

Klassen 6: Fr. 05.06.20

Klassen 5: Mo. 29.06.20

Klassen 7: Mi. 01.07.20

Klassen 8: Do. 02.07.20

Klassen 9 RS: Fr. 03.07.20

(jeweils Homeschooling für alle anderen Klassen)

 

Sommerferien

06.07. bis 14.08.2020

KURZINFOS

 

Sekretariat

Mo und Di 8:00 bis 15:00

Mi bis Fr 8:00 bis 12:30

Tel.: 06752-137530

 

Schülerzeitung
"Halmer Express"

Ausgaben 1 bis 5 als PDF

 

Leseclub

geöffnet jeden Do. in der 2. großen Pause und jeden Do. von 13:15 bis 14:45 Uhr

10 Euro Pfand pro Buch

 

Schülerbeförderung

Informationen zum Verhalten bei Fahrausfällen können Sie hier einsehen: Fahrausfälle und Verzögerungen

 

Schulbuchlisten

Die Schulbuchlisten

für das Schuljahr 2020/21

finden Sie unter diesem Link:

Schulbuchliste

 

Schließfach

Über den folgenden Link können Sie ein Schließfach an unserer Schule über unseren Partner "AstraDirect"

mieten und verwalten:

Schließfach mieten

Informationen zur Realschule plus finden Sie auch auf dem Bildungsserver des Landes Rheinland-Pfalz.

Klicken Sie dazu

auf das Logo:

WETTBEWERBE

 

Wenn Sie mehr über unsere Auszeichnungen und Wettbewerbsteilnahmen lesen möchten, dann schauen Sie unter Wir über uns und Erfolge.