Das Schuljahr 2017/18

Cantania

Über 1100 Kinder aus 33 Schulen des Landes Rheinland-Pfalz haben auch in diesem Jahr wieder an dem eindrucksvollen und bewegenden Schulsingprojekt Cantania 2018 teilgenommen. Dieses ursprünglich aus Spanien stammende Projekt, das dort etabliert und hoch angesehen ist, wird alljährlich mit viel Engagement vom Musikform Kastellaun unter der Leitung von Volker Klein in Rheinland-Pfalz  umgesetzt.

Nach einem halben Jahr intensiver Probenarbeit war es endlich soweit: am 16. Juni 2018 fuhr eine Gruppe von Schülern der 5.und 6. Klassen der Realschule plus Auf Halmen in Kirn mit ihrer Musiklehrerin Heilswint Hausmann  zur Aufführung des diesjährigen Chorwerks in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz. Mit dabei waren Eltern, Geschwister und Großeltern, die dieses besondere Ereignis miterleben wollten.

400 Kinder aus verschiedenen Schulen des nördlichen Rheinland-Pfalz sangen als vierstimmiger Kinderchor, begleitet von einer hochprofessionellen Jazz-Rockband und zwei hervorragenden Gesangssolisten. So erlebten die Mitwirkenden und die Zuhörer ein begeisterndes Konzert, das am Ende von den über 100 Zuhörern mit Standing-Ovations gefeiert wurde.

Nach dem Konzert waren die Reaktionen auf das Erlebte eindeutig: „Ich fand es toll und spannend!“ Eva, 11 Jahre – „Es war ein tolles Erlebnis und hat viel Spaß gemacht.“ Hannah, 11 Jahre – „Ich fand Cantania echt toll und würde nächstes Jahr gerne wieder dabei sein!“ Aaron, 11 Jahre.

Umso weniger ist es nachvollziehbar, dass dieses wunderbare und berührende Schulsingprojekt vor dem Aus steht. Die Landesregierung hat angekündigt, das Projekt im kommenden Jahr nicht mehr zu unterstützen. Da sich auch die Suche nach Sponsoren zunehmend schwierig gestaltet, sieht sich das Musikforum Kastellaun nicht mehr in der Lage, das Projekt alleine weiterzuführen.

Silas, 12 Jahre: „Ich fand die Erfahrung gut, dass alle mitmachen konnten, egal wie gut oder schlecht man in der Schule ist!“
Die Kinder selber sprechen am besten aus, was vielen nach dem eindrucksvollen Konzert am Samstag durch den Kopf ging: „Es ist ein einmaliges Projekt und es ist schade, dass es bald enden soll!“ Tim, 11 Jahre.

Es ist nur zu hoffen und wünschenswert, dass ein solches Projekt, das mit so viel Engagement und Herzblut getragen wird und schon so viel Kinder, Eltern und Lehrer begeistert und bereichert hat, nicht einfach in der Versenkung verschwindet!

Schülerleistungsschreiben

Die Realschule plus Auf Halmen Kirn beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder erfolgreich am Schülerleistungs-schreiben. Dieses findet jährlich im März und April mit Unterstützung der Rheinland-Pfälzischen Sparkassenorganisation unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Landtags von Rheinland-Pfalz, Herrn Joachim Mertes, statt und wird dezentral an der jeweiligen Schule durchgeführt. An diesem Wettbewerb haben sich in den vergangenen Jahren viele Schülerinnen und Schüler aus der Bundesrepublik Deutschland, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz beteiligt.

 

Der Wettbewerb im Tastschreiben umfasst eine 10-Minuten-Abschrift (korrekte Erfassung eines unbekannten Textes auf Zeit) mit einem Text ohne Silbentrennungen; eine Mindestanschlagszahl ist nicht erforderlich.
Ferner wird ein Fremdsprachenwettbewerb angeboten, der ebenfalls aus einer 10-Minuten-Abschrift mit einem Fremdsprachentext ohne Silbentrennung besteht. Jede mit mindestens der Note "ausreichend" bewertete Arbeit wird mit einer Urkunde belohnt. Die Urkunden eignen sich sehr gut als zusätzlicher Leistungsnachweis für Bewerbungsunterlagen.

 

Mit 162 Anschlägen pro Minute und der Note „sehr gut“ erzielt die Schülerin Marie Henrich (8b) das beste Ergebnis unserer Teilnehmer.

 

Urkunden mit der Note „sehr gut“ erhielten außerdem:

Janine Kleid in Landes- und Fremdsprache,

Emily Rosner, Eva-Lotta Leidolf, Lea Jahnke, Marie Bleisinger, Lisa Wichter, Annika Kaiser, Anna-Lena Anton, Nils Pathenheimer in Landessprache und Hendrik Hey in Fremdsprache.

 

Unter allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die jünger als 25 Jahre sind, werden jährlich die Besten jeder Kategorie (Schulart) ermittelt und zusätzlich mit Pokal (Gold - Silber - Bronze) und gestaffeltem Geldpreis geehrt. Die Veröffentlichung der Bestplatzierten 2017 (Landesebene, Kategorien,…) erfolgt Ende Juni auf der Homepage des Vereins Rheinland-Pfälzisches Schülerleistungsschreiben e. V.: www.leistungsschreiben.info!

 

Betreuende Lehrkraft: Jennifer Klein

Zwei Landespreise beim 65. Europäischen Wettbewerb

Denk mal – worauf baut Europa?!? Unter diesem Motto stand der diesjährige  65. Europäische Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Zwei Schülerinnen der Realschule plus Auf Halmen in Kirn errangen mit ihren künstlerischen Arbeiten bei diesem Wettbewerb einen beachtlichen Erfolg.
Zu den Themen „Das gesprochene Wort“ und „Aussterbende Berufe“ wurden die Schülerinnen Hannah Leah Wagner (10b) und Johanna Alt (10b) mit einem ersten und einem zweiten Landespreis ausgezeichnet. Diese Preise ermöglichten den beiden Schülerinnen auch die Teilnahme am Bundeswettbewerb.

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Heilswint Hausmann und dem Schulleiter Gerhard Schmidt freuten sich die Schülerinnen über ihre erfolgreiche Teilnahme.

Schwimmabzeichen

SchülerInnen unserer Schule hatten die Möglichkeit, im Rahmen des Sportunterrichts das Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer) zu machen.

53 von 56 TeilnehmerInnen erreichten ihr Ziel und absolvierten 15 Minuten Schwimmen ohne Pause und festhalten, einen Startsprung, einen Paketsprung, einmal zwei Meter tief tauchen und eine Abfrage zu den Baderegeln mit Bravur.

Wir gratulieren den erfolgreichen TeilnehmerInnen!

Achtung Auto

Auch in diesem Schuljahr besuchte uns ein Mitarbeiter des ADACs, um unsere FünftklässlerInnen für den Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Hierbei sollten die Kinder auch die Perspektive der Autofahrer einnehmen und lernten einiges über Reaktionsweg, Bremsweg und Anhalteweg.

Die anschauliche und unterhaltsame Lehrstunde endete mit einer Testfahrt mit Vollbremsung.

Kennenlernnachmittag

Am 24.05.18 konnten unsere zukünftigen FünftklässlerInnen ihre neuen Klassenkameraden und die Klassenleitung kennenlernen.

Der Nachmittag wurde von den aktuellen FünftklässlerInnen gestaltet.

Die 5a zeigte zusammen mit Frau Seemann, was man im MINT-Raum alles bauen kann. Die 5b hatte mit ihrer Klassenlehrerin Frau Kulhanek einen Sinnesparcour aufgebaut und die 5c und Frau Schmitt hatten Kennenlernspiele für die neuen Klassen vorbereitet.

Die Eltern wurden währenddessen im Mehrzweckraum bewirtet und konnten das Gespräch mit der Schulleitung und dem Förderverein suchen.

Schüler-Fußball-WM

Bei herrlichem Sonnenschein fand am 9.05.18 unsere diesjährige Schüler-Fußball-WM auf dem Sportgelände "Auf Kyrau" statt.

Jede Klasse vertrat bei diesem Kontest ein Land und musste zuerst gegen die anderen Gruppen aus der Klassenstufe antreten und im Finale gab es ein Stechen zwischen den "Doppelstufen" (5er gegen 6er, 7er gegn 8er, 9er gegen 10er).

 

Wir graturlieren unseren "Weltmeistern":

Klasse 6a (Brasilien)

Klasse 8a (Kroatien)

Klasse 9e (Frankreich)

Außerdem gratulieren wir der Klasse 5b zum Sieg in der Kategorie "Beste Fangruppe"!

Alle Gewinnerteams erhielten ein Preisgeld, das vom Förderverein gestiftet wurde! Wir bedanken uns bei unserem Förderverein für die Preisgelder sowie für die tolle Bewirtung! DANKE!

Karikaturen des WiSo-Kurses

Die Karikaturen des WiSo-Kurses der zehnten Klassen basieren auf aktuellen politischen Ereignissen, z.B. den Differenzen zwischen den USA und Nordkorea.

Wir danken Melina Schulz, Lisa Bauer, Lina Friedt, Fabio Ulrich, Leah Rodenbusch, Kimberly Brunke, Anna-Lena Kron und Laura Stumm für die Beiträge!

Besuch des Schüler-Mediatoren-Tages

Am 19.01.18 fuhren drei Streitschlichterinnen der 8b (Marie Henrich, Emily Rosner, Franka Maxmini) mit ihren Betreuerinnen Frau Flesch und Frau Mohr zum Schüler-Lehrer-Mediatorentag zur Fridtjof-Nansen-Akademie für politische Bildung in Ingelheim. Dort belegten sie verschiedene Workshops (z.B. Interaktive Spiele, Wahrnehmung von Gefühlen, Übungen zum Perspektivwechsel).

Unterstützt wurden die Schülerinnen vom Förderverein.

„Wir haben viel für die Streitschlichtung dazu gelernt. Wie zum Beispiel das Verstehen und Einschätzen der Gefühle anderer. Man hatte den Vergleich mit der Umsetzung in anderen Schulen.“

Die Kooperation  mit der Realschule plus Rheinhessische Schweiz Wöllstein wurde wieder gefestigt und eine weitere Zusammenarbeit im September geplant.

Faschingsfeier der Orientierungsstufe

Die närrischen Tage wurden bei uns am 7.02.18 mit der Schulfaschingsfeier der SV für die Fünft- und Sechstklässler eingeläutet. 

Anbei sehen Sie Bilder von der "Fotobox", verschiedenen Spielen (Reise nach Jerusalem, Mohrenkopfessen, Stockspiel), dem Kostümwettbewerb und dem Konfettiregen.

Offizielle Eröffnung des MINT-Raums

Weihnachtsgottesdienst

Mit einem Weihnachtsgottesdienst endete für die Fünft- und Sechstklässler das Kalenderjahr.

Schnupperabend

Am 7.12.17 fand unser diesjähriger Schnupperabend für alle interessierten Viertklässler und deren Eltern statt. Nach einer Einführung seitens unserer Schulleitung konnten die Besucher in den Schulräumlichkeiten unsere Lehrkräfte und die Fächer kennenlernen. Ein Höhepunkt war die musikalische Darbietung im Mehrzweckraum. Zum Abschluss wurden die Gewinner der Schulrallye gezogen.

Chemie-Wettbewerb "Krasse Kresse"

Unter dem Motto „Krasse Kresse“ startete der diesjährige Chemie-Wettbewerb „Leben mit Chemie“ des Ministeriums für Bildung. Die Schüler waren im vergangenen Halbjahr aufgerufen, Experimente und Beobachtungen rund um die Kresse durchzuführen. So musste zu Hause Kresse unter verschiedenen Wachstumsbedingungen gezüchtet und die verschiedenen Ergebnisse erörtert werden. Spannende Zusammenhänge zwischen alltäglichen Gegenständen und den zugrundeliegenden naturwissenschaftlichen Gesetzen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 – 10 entdecken. Mit dem Wettbewerb fördert das Land Rheinland- Pfalz, unterstützt von zahlreichen Unternehmen und Fachverbänden, das Interesse an Themen und Problemen der alltäglichen und aktuellen Chemie. Selbstständiges Experimentieren mit einfachen, eigenständig geplanten Versuchen zu vorgegebenen Fragestellungen steht im Mittelpunkt des Wettbewerbs.

Eine Ehrenurkunde, die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs, erhielt an unserer Schule Marek Weidmann (Klasse 6a).

Arbeiten im neuen TuN-Raum

Frau Kulhanek weihte mit Schülern der Klassenstufe 9 unseren neuen TuN-Raum ein!

Europ-Quiz

Ferien! Wer denkt, Kinder und Jugendliche lassen dann alles fallen und sind für schulische Dinge nicht mehr zu begeistern, der irrt: Am 2. Oktober 2017, am ersten Tag der Herbstferien und einen Tag vor dem Tag der Deutschen Einheit, trafen sich mehr als 120 Schülerinnen und Schüler von acht rheinland-pfälzischen Europaschulen in der Anne-Frank-Realschule plus in Mainz zu einem „Europa-Quiz“.

Von der Realschule plus „Auf Halmen“ in Kirn beteiligten sich in Begleitung von Schulleiter Gerhard Schmidt neun Schüler/innen. Max Mildenberger (9a), Lisa Braun, Jana Grabau, Julia Grabau, Luisa Jager, Lea-Marie Müller (alle 9c), Christian Detzel, Lukas Kiltz (beide 9d) und Benjamin Wagner (10c) waren im 90-minütigen interaktiven Europa-Wissensquiz sehr erfolgreich. Sie haben sieben der  von Staatssekretärin Heike Raab und Ministerin Dr. Stefanie Hubig gestifteten Preise gewonnen und im 60. Jubiläumsjahr der Unterzeichnung der Römischen Verträge, den Gründungsverträgen der Europäischen Union, ihr Europawissen zu lebensnahen Themen über Geschichte, Kultur und Persönlichkeiten bis zu den Rechten als EU-Bürger eindrucksvoll unter Beweis gestellt und so ihre „Europa-Schule“ bestens repräsentiert.

Schülersprecherwahl

Am 6.09.17 wurden bei einer Schülervollversammlung alle Kandidaten, die sich für das Amt der Schülersprecher beworben haben, vorgestellt. Insgesamt haben sich die SchülerInnen zu vier Gruppen zusammengeschlossen. Jede Gruppe stellte ihre Ziele vor, die sie gerne umsetzen würden.

Besonders beeindruckt hat hierbei die Gruppe 2 mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 10c, denn sie konnte die meisten Stimmen bei der anschließenden Wahl für sich gewinnen! Herzlichen Glückwunsch!

Ehrung der besten SportlerInnen der BJS

Die Ehrung der erfolgreichsten SportlerInnen der Bundesjugendspiele 2017 fand am 6.09.17 in der Schulturnhalle während einer Schülervollversammlung statt. 

Wir gratulieren allen ausgezeichneten SchülerInnen sowie allen, die bei diesem Leichtathletikwettbewerb ihr Bestes gegeben haben!

 

Die drei erfolgreichsten Sportlerinnen dieser Bundesjugendspiele heißen:

1) Alexa Düren, 9c, 1347 Punkte

2) Sarah Maiwald, 6a, 1309 Punkte

3) Merle Fischer, 7c, 1228 Punkte

 

Die drei erfolgreichsten Sportler heißen:

1) Erik Dalinger, 10a, 1489 Punkte

2) José Hoseus, 10b, 1309 Punkte

3) Lukas Kilz, 9d, 1363 Punkte

Bundesjugendspiele

Am 25.08.17 fanden unsere diesjährigen Bundesjugendspiele statt.

Der erste Schultag

Der erste Schultag begann für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 10 mit einer Schülervollversammlung auf dem oberen Schulhof. Nach der Begrüßung von Herrn Schmidt wurden die Schülerinnen und Schüler ihren Klassen zugeteilt.

Die neuen FünftklässlerInnen wurden mit einer kleinen Feier in der Turnhalle in Empfang genommen. Die Klasse 6b hatte hierfür verschiedene Musikstücke und Sketche zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Hausmann und Frau Löhr vorbereitet. Außerdem wurden zwei tolle Instrumentalstücke (Klavier und Geige) von Frau Koelle und ihrer Tochter Anna sowie von Luisa Karch dargeboten. Einen Line Dance führte die Projektgruppe von Frau Löhr auf.

Die Realschule plus - Auf Halmen - ist aus der Realschule Kirn hervorgegangen. Unsere Schule ist eine Kooperative Realschule und befindet sich seit über 40 Jahren in der Träger-schaft des Kreises Bad Kreuznach!

EUROPASCHULE KIRN

Wir sind eine zertifizierte Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz!

INFOS ZUR SCHULBUCHAUSLEIHE

(SJ 2020/2021)

Ausgabe der Schulbücher für das kommende Schuljahr: Bitte beachten Sie unsere Hinweise

unter Schulbücher

TERMINE

Sommerferien

06.07. bis 14.08.2020

KURZINFOS

 

Sekretariat

Mo und Di 8:00 bis 15:00

Mi bis Fr 8:00 bis 12:30

Tel.: 06752-137530

 

Schülerzeitung
"Halmer Express"

Ausgaben 1 bis 5 als PDF

 

Leseclub

geöffnet jeden Do. in der 2. großen Pause und jeden Do. von 13:15 bis 14:45 Uhr

10 Euro Pfand pro Buch

 

Schülerbeförderung

Informationen zum Verhalten bei Fahrausfällen können Sie hier einsehen: Fahrausfälle und Verzögerungen

 

Schulbuchlisten

Die Schulbuchlisten

für das Schuljahr 2020/21

finden Sie unter diesem Link:

Schulbuchliste

 

Schließfach

Über den folgenden Link können Sie ein Schließfach an unserer Schule über unseren Partner "AstraDirect"

mieten und verwalten:

Schließfach mieten

Informationen zur Realschule plus finden Sie auch auf dem Bildungsserver des Landes Rheinland-Pfalz.

Klicken Sie dazu

auf das Logo:

WETTBEWERBE

 

Wenn Sie mehr über unsere Auszeichnungen und Wettbewerbsteilnahmen lesen möchten, dann schauen Sie unter Wir über uns und Erfolge.