Spielserie des Fördervereins: "Schlagt die Lehrer"

 

Unter diesem Motto veranstaltet der Förderverein, anlässlich seines 30-jährigen Bestehens, von September bis Mai 2012 10 Spiele, bei denen es für die Schüler gilt, besser als die Lehrer zu sein. Dabei werden 2-4 Schüler pro Klasse gegen jeweils die gleiche Anzahl Lehrer antreten. Die Schüler sammeln pro erfolgreichem Spiel 10 Punkte für ihre Klasse. Diese Punkte werden bei der Schlussveranstaltung in Euros für die Klassenkasse umgetauscht. Das Geld soll für eine gemeinschaftliche Veranstaltung genutzt werden.

 

Im September fanden bereits die ersten Spiele statt. Jeweils zwei Schüler aus jeder Klasse sowie Frau Drechsler und Herr Jacoby traten zum Quadfahren an. Die Schüler der Klasse 8b waren die schnellsten. Sie fuhren die Strecke in 2,51 Minuten. Die Lehrer brauchten für die gleiche Strecke 3,27 Min. Bei diesem Spiel erhielten die meisten Klassen 10 Punkte. Die Lehrer waren beim Bowlen sehr erfolgreich, wenige Klassen gewannen hier 10 Punkte. Beim Tennisspielen war das Verhältnis ausgewogen. 

Im Dezember mussten die Schüler und die Lehrer Schlittschuhlaufen und anschließend einen Puck in ein Tor schießen. Hier waren die Lehrer wiederum erfolgreich. 

Außerdem traten wiederum 3 Lehrer gegen die Schüler an. Diesmal ging es um Geschicklichkeitsspiele. Zuerst wurden Bälle  geworfen, dann wurden Bälle geollt und zum Schluss musste jeder versuchen, die Bälle in Tore zu schießen. Diesmal schnitten die Schüler besser ab als die Lehrer und machten einige Punkte bzw. Euros für ihre Klassenkasse gut.

Im Januar fand ein Biathlon statt. Lehrer und Schüler mussten ein Rollstuhlparcours umrunden und mit einem Infrarotgewehr fünf Felder treffen.

Im Februar gab es eine Wii Dance Party. Schüler und Leher traten bei verrückten Tänzen vor der Konsole gegeneinander an.

Im März ging es ins Schützenhaus.

Im April mussten sich Schüler und Lehrer beim Minigolf messen. Auf der Anlage lagen die Schüler klar vorne.

Im Mai mussten sich alle Teilnehmer dem Bogenschießwettbewerb stellen.

Am 15. Juni fand die Schüler-Europameisterschaft auf unserem Sportplatz Auf Halmen statt.

 

 

EUROPASCHULE KIRN

Wir sind eine zertifizierte Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz!

 

 

Kurzinfos

Andreasmarkt

Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer des Standes des Fördervereins unserer Schule am Andreasmarkt!

 

 

 

 

Letzter Schultag 2018

Am 19.12. ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien!

 

Ablauf: Für die Fünft- und Sechstklässler findet während der ersten und zweiten Stunde ein Adventsgottesdienst statt.

 

In der fünften und sechsten Stunde haben alle Klassen Klassenleiterunterricht. 

Der Unterricht endet um

13:00 Uhr!

 

 

 

 

Für interessierte ViertklässlerInnen

und deren Eltern:

12.01. Tag der offenen Tür (8:30 bis 12:30) 

 

 

 

 

Anmeldungen

für die neuen fünften Klassen nehmen wir am 15.02.19 und vom 18. bis 22.02.19 entgegen.

 

 

 

 

Schülerbeförderung

Informationen zum Verhalten bei Fahrausfällen können Sie hier einsehen: Fahrausfälle und Verzögerungen

 

 

 

 

Schulbuchlisten

Die neuen Schulbuchlisten

für das Schuljahr 2018/19

finden Sie unter diesem Link:

Schulbuchliste

 

 

 

 

Schließfach

Über den folgenden Link können Sie ein Schließfach an unserer Schule über unseren Partner "AstraDirect"

mieten und verwalten:

Schließfach mieten

Informationen zur Realschule plus finden Sie auch auf dem Bildungsserver des Landes Rheinland-Pfalz.

Klicken Sie dazu

auf das Logo:

Unsere Wettbewerbserfolge:

sowie 2015 & 2017 !

Wenn Sie mehr über unsere Auszeichnungen und Wettbewerbsteilnahmen lesen möchten, dann schauen Sie unter Wir über uns und Erfolge.

Comenius

 Wir beteiligen uns wieder am europäischen

Comeniusprojekt! (2011-2013)

 

Mehr Informationen erhalten Sie unter

Wir in Europa